Peter-Bruckmann-Schule Zukunft durch Berufliche Bildung   ...hier geht's zur Abteilung Pflege ...hier geht's zur Abteilung Gesundheit ...hier geht's zur Abteilung Nahrung ...hier geht's zur Abteilung Hauswirtschaft
      Home | Kontakt | Fotogalerie | Links | Impressum | Rechtliche Hinweise

Schulorganisation
   Schulleitung
   Sekretariat
   Förderverein
   Schulsozialarbeit /
   Beratungsangebote
 
   SMV
   Leitbild
   Schulentwicklung OES

Bildungsangebot
   Sonderberufsschule
   Berufsfachschule
   Berufsschule
   Fachschule
   Berufskolleg
   Berufliches Gymnasium
   Aktuelles & Projekte
   Praxissemester
   UNESCO-Projektschule

Service
   Anfahrt
   Infos
   Unterrichtszeiten
   Schulferien
   Blockpläne
   Prüfungstermine
   Downloads
   Archiv   

Peter Bruckmann

Unesco-Projektschule

OES Schulentwicklung

 
Konditor/-in
1. Abschluss:

Konditor/-in

2. Schulart und Dauer:
3-jähriger Besuch der Berufsschule
3. Voraussetzungen:
Ausbildungsvertrag
4. Inhalte und Ziele:
1. Jahr Std.:
Unterweisen neuer Mitarbeiter/-innen 60
Herstellen einfacher Teige/Massen 100
Gestalten, Werben, Beraten und Verkaufen 80
Herstellen von Feinen Backwaren aus Teigen 80
Summe:
320
   
2. Jahr  
Herstellen von kleinen Gerichten 60
Herstellen von Feinen Backwaren aus Massen 80
Herstellen von Füllungen, Cremes und Süßspeisen 60
Entwerfen und Herstellen von Torten und Desserts 80
Summe:
280
   
3. Jahr  
Verarbeiten von Zucker 40
Arbeiten mit Marzipan 40
Herstellen von Erzeugnissen mit bzw. aus Kuvertüre 60
Herstellen von Speiseeis 40
Herstellen von Spezialgebäcken 60
Planen und Durchführen einer Aktionswoche 40
Summe:
280
5. Ausbildungsbetriebe:
Konditoreien
6. Unterricht:

8 Std. theoretischer Unterricht
8 Std. fachpraktischer Unterricht

Unterrichtsfächer:
1. Pflichtbereich

  1. Jahr 2. Jahr 3. Jahr
1. Pflichtbereich      
Religionslehre 1 1 1
Deutsch 1 1 1
Gemeinschaftskunde 1 1 1
Wirtschaftskunde 1 1 1
Berufsfachliche Kompetenz *) 7 7 7
Projektkompetenz *)
       
2. Wahlbereich      
Stützunterricht 2 2 2
Ergänzende Fächer: z.B. Computeranwendung

*) einschließlich Laborunterricht
7. Prüfungen:

Die Prüfung wird vom Prüfungsausschuss der Konditoren-Innung Heilbronn gemeinsam mit der Berufsschule duchgeführt.

Zwischenprüfung der Handwerkskammer (vor Ende des 2. Ausbildungsjahres).
1. praktischer Teil:
In höchstens 240 Minuten sind nach Vorgabe zwei Erzeugnisse aus den folgenden Bereichen herzustellen:
- gefüllte und dekorierte Konditoreierzeugnisse aus Teig
- gefüllte Konditoreierzeugnisse aus Masse
- kleine Gerichte aus frischen Rohstoffen

2. schriftlicher Teil:
In höchstens 150 Minuten soll der Prüfling schriftliche Aufgaben bearbeiten, die sich auf die praktischen Aufgaben beziehen.

Abschlussprüfung:
1. schriftlicher Teil (Berufsschule und Handwerkskammer gemeinsam):
Die schriftliche Prüfung besteht aus folgenden Prüfungsbereichen:
- Entwerfen und zeichnen von Konditoreierzeugnissen
- Warenwirtschaft, Produktionstechnik und Hygiene
- Betriebswirtschaftliches Handeln
- Wirtschaft und Sozialkunde

2. schriftlicher Teil (nur Berufsschule):
Voraussetzung zur Erlangung des Abschlusszeugnisses der Berufsschule ist eine weitere Prüfung in den Fächern Deutsch und Gemeinschaftskunde.

3. praktischer Teil (nur Handwerkskammer):
Voraussetzung zur Erlangung des Gesellenbriefes ist eine praktische Prüfung. Dabei sind in höchstens 12 Stunden auszuführen:
A. eine Arbeitsaufgabe nach vorgegebenem Thema (samt Dokumentation)
- Herstellen einer Drei-Etagen-Festtagstorte oder
- Herstellen eines Formstücks entsprechender Größe
B. zwei Arbeitsaufgaben aus den Bereichen
- Herstellen eines kleinen Gerichtes, einschließlich Suppe und Dessert
- Herstellen von Erzeugnissen aus Teig oder Masse
- Herstellen einer Konfektmischung aus Teegebäck und Pralinen einschließlich Garnieren, Dekorieren und Präsentieren

Abschlusszeugnis:
Zeugnis als Geselle/Gesellin im Konditoreiberuf

8. Weiterbildungsmöglichkeiten:
- Meister/-in im Konditorenhandwerk
- Lebensmitteltechniker/-in
- Seminarkurse verschiedener Träger, z.B. zum Thema Zuckerziehen
9. Anmeldung:

Die Anmeldung erfolgt über die Ausbildungsbetriebe.
Download Anmeldebogen (pdf)

10. Ansprechpartner:

Abteilungsleiter Herr Tobias Weinstock Info E-Mail

 
  © AK Website Peter-Bruckmann-Schule 02.02.2021